W
NW
N
N
NE
W
the Degree Confluence Project
E
SW
S
S
SE
E

Bosnia and Herzegovina

0.9 km (0.6 miles) NNW of ńĆumeljaci, Republika Srpska, Bosnia and Herzegovina
Approx. altitude: 589 m (1932 ft)
([?] maps: Google MapQuest OpenStreeMap ConfluenceNavigator)
Antipode: 43°S 162°W

Accuracy: 4 m (13 ft)
Quality: good

Click on any of the images for the full-sized picture.

#2: road #3: on the cp #4: GPS #5: West #6: East #7: South #8: cametery near parking lot

  { Main | Search | Countries | Information | Member Page | Random }

  43°N 18°E (visit #2)  

#1: North

(visited by Richard Ohnesorge)

English

Vorher: 42°N 20°E.

21-May-2022 Wir kommen aus Kotor in Montenegro, einer sehr sehenswerten Ortschaft.

In Trebine nehmen wir einen Mitfahrer auf. Er kommt von einer Baustelle und will zu seiner Familie nach Mostar. Er ist bereit sich mit uns auf dieses Experiment einzulassen.

Wir verlassen die Hauptstraße aus Ljubinje kommend Richtung dem CP an einer sehr unscheinbar wirkenden Abfahrt.

Die abgehende Piste ist mit einem Draht mit einem Warnschild abgesperrt. Unser Mitfahrer öffnet die Absperrung und erklärt, dass dies kein Problem ist.

Wir fahren auf der Piste weiter bis uns an einer sehr engen Stelle ein kleiner Traktor entgegen kommt. Er fährt sofort ein Stück rückwärts und zwischen den Steinen einen steilen Hang hinauf, damit Platz für uns ist. Etwas später erreichen wir ein Tor, das wir öffnen und hinter uns wieder schließen. Dann sehen wir etwas abseits genutzte Gebäude von Mrkalji.

Hinter einem weiteren Tor stehen große Rinder und warten, dass man sie abholt. Neben der Piste gibt es immer wieder eingefallene Gebäude.

Wir fahren bis zu einem Abzweig. Von dem aus sind es nach GPS noch etwa 580 Meter.

Direkt neben unserem Auto befindet sich ein völlig zugewachsener muslimischer Friedhof.

Bei großer Hitze laufen wir nach dem Pfeil auf dem GPS. Es geht aus den Siedlungsresten in das freie, sehr steinige Gelände fast gerade auf den CP zu.

Die Nullen und entsprechenden Bilder sind schnell gemacht. Dabei versteht unser Mitfahrer um was es uns ging. Er fragt ob das etwas Mystisches ist.

Auf dem Rückweg zur Hauptstraße kommt uns, zum Glück an einer günstigen Stelle, ein großer Lastkraftwagen entgegen. Wahrscheinlich holt er die Tiere ab.

Wir fahren nach Mostar.

Weiter:  44°N 16°E

English

Before: 42°N 20°E.

We come from Kotor in Montenegro, a town well worth seeing.

In Trebine we pick up a passenger. He comes from a construction site and wants to go to his family in Mostar. He is willing to join us on this experiment.

We leave the main road coming from Ljubinje in the direction of the CP at a very inconspicuous-looking turnoff.

This track is closed off by a wire with a warning sign. Our fellow driver opens the barrier and explains that this is not a problem.

We continue on the dirt road until we meet a small tractor at a very narrow spot. He immediately reverses a bit and drives up a steep slope between the stones to make room for us. A little later we reach to a gate which we open and close again behind us. Then we see some buildings of Mrkalji, somewhat off to the side.

Behind another gate there are big cattle waiting to be picked up. Every now and then there are collapsed buildings next to the track.

We drive until we reach a junction. From there, according to the GPS, it is about 580 metres. Right next to our car is a completely overgrown Muslim cemetery.

In great heat we walk according to the arrow on the GPS. It goes out of the settlement remainings into the open, through very rocky terrain almost straight towards the CP.

The zeros and corresponding pictures are quickly taken. Our fellow driver understands what we were after. He asks if it is something mystical.

On the way back to the main road, fortunately at a favourable spot, a large lorry comes towards us. It is probably picking up the animals.

We drive to Mostar.

Next: 44°N 16°E


 All pictures
#1: North
#2: road
#3: on the cp
#4: GPS
#5: West
#6: East
#7: South
#8: cametery near parking lot
ALL: All pictures on one page