W
NW
N
N
NE
W
the Degree Confluence Project
E
SW
S
S
SE
E

Germany : Bayern

1.9 km (1.2 miles) S of Arnstein-Schwebenried, Bayern, Germany
Approx. altitude: 288 m (944 ft)
([?] maps: Google MapQuest OpenStreeMap ConfluenceNavigator)
Antipode: 50°S 170°W

Quality: good

Click on any of the images for the full-sized picture.

#2: "genullt" #3: Route von Ost nach West #4: Man weiß Bescheid aber schummelt ein wenig #5: Schon besser, aber auch noch ca. 70 Meter "falsch" #6: Reizvolle Hügel #7: Unzerstörte Altstadt #8: Historische Altbauten #9: Überleben von fast vergessenen Dingen #10: Hohe beschauliche Lebensqualität

  { Main | Search | Countries | Information | Member Page | Random }

  50°N 10°E (visit #18)  

#1: Schöne Gegend

(visited by Peter Gehre)

German

21-Jun-2014 -- We always combine the development of confluence points with a day hike between 20 and 40 km. The 50 x 10 marked on almost every globe has been hiked. It was developed in a freshly planted corn field in Mainfranken. The hilly region is bordered by the Spessart and the Rhön and mostly consists of smaller forests and large fields. Cycling is obviously cultivated. The starting point was the beautiful old town of Karlstadt. As to be expected in Bavaria, there are a lot of images of saints along the way and on almost every house! Thanks go to my companions, who made the whole thing a very enjoyable weekend.

Previous hike was 50 x 09.

The hike was 27.0 km; height difference +697 m, -778 m; max. gradient +18.8 %, -19.4 %. If you like, I send you the route in GPS Exchange Format 1.1. Send (* .gpx).

English

21-Jun-2014 -- Wir verbinden die Erschließung von Konfluenzpunkten immer mit einer Tageswanderung zwischen 20 – 40 km. Der nahezu auf jeden Globus gegenzeichnete 50 x 10 ist erwandert worden. In einem frisch gepflanzten Maisfeld in Mainfranken wurde er erschlossen. Die hügelige Region wird vom Spessart und der Rhön begrenzt, besteht aus meist kleineren Wäldern und großen Feldarealen. Kultiviert ist offensichtlich das Radwandern. Ausgangspunkt war die schöne Altstadt von Karlstadt. Wie in Bayern zu erwarten, wimmelt es von Heiligenbildnissen am Wegesrand und an nahezu jedem Haus! Dank gehört meinen Begleitern, die das Ganze zu einem sehr schönen Wochenende gestaltet haben.

Vorhergehende Wanderung war 50 ° N, 09 ° O, Besuch # 23 .

Die Wanderung betrug 27,0 km; Höhendifferenz: +697 m, -778 m; max. Steigung: +18,8 %, -19,4 %; Ø Steigung: +5,2 %, -5,0 %. Bei Bedarf kann ich die Route gerne im GPS Exchange Format 1.1. (*.gpx) zusenden. („pgehre@aol.com“).


 All pictures
#1: Schöne Gegend
#2: "genullt"
#3: Route von Ost nach West
#4: Man weiß Bescheid aber schummelt ein wenig
#5: Schon besser, aber auch noch ca. 70 Meter "falsch"
#6: Reizvolle Hügel
#7: Unzerstörte Altstadt
#8: Historische Altbauten
#9: Überleben von fast vergessenen Dingen
#10: Hohe beschauliche Lebensqualität
ALL: All pictures on one page