W
NW
N
N
NE
W
the Degree Confluence Project
E
SW
S
S
SE
E

Belarus

6.6 km (4.1 miles) SW of Smalyavichy, Minskaya Voblasts', Belarus
Approx. altitude: 214 m (702 ft)
([?] maps: Google MapQuest Multimap world confnav)
Antipode: 54°S 152°W

Accuracy: 10 m (32 ft)
Click on any of the images for the full-sized picture.

#2: GPS #3: Blick nach Norden - View north #4: Blick nach Osten - View east #5: Blick nach Süden - View south #6: Blick nach Westen - View west #7: Jonas am Punkt - Jonas at N54E28 #8: Nils am Punkt - Nils at N54E28 #9: Dorf nahe des Punktes - Village near N54E28 #10: Vermessungspunkt des Struve-Bogens bei Tupishki - Station point of the Struve Geodetic Arc near Tupishki

  { Main | Search | Countries | Information | Member Page | Random }

  54°N 28°E (visit #3)  

#1: 10 m zum Punkt - 10 m to N54E28

(visited by Jonas Kremer)

English

20-Oct-2009 – Am dritten Tag unseres Aufenthalts in Weißrussland wollten wir mit einem Leihwagen ein wenig den Nordwesten des Landes erkunden. Zunächst lockte uns aber natürlich der Besuch des etwas nordöstlich von Minsk gelegenen Konfluenzpunktes N54ºE28º. Auf der gut ausgebauten Autobahn M2 verließen wir die Stadt. Gut 1 km hinter der Abzweigung nach Skurati verließen wir die M2 nach rechts und folgten einer sandigen Straße bergab durch eine kleine Siedlung. Nach gut 1,5 km hielten wir uns wieder rechts durch ein buntes Dorf bis zu einer großen, sandigen Kreuzung. Hier folgten wir dem GPS-Pfeil nach links, überquerten vorsichtig zwei Bahngleise und trafen schließlich in 220 m Entfernung zum Punkt wieder auf eine asphaltierte Straße. In dieser Einmündung stellten wir das Auto ab und machten uns entlang der Straße auf den Rest des Weges. Die letzten 70 m mussten wir querfeldein über eine Wiese und durch eine kleine Baumgruppe gehen, bis wir an der Kante zu einem etwas tiefer gelegenen Feld den Punkt N54ºE28º lokalisieren konnten. Nach Aufnahme der nötigen Photos machten wir uns auf den Weg nach Nordwesten ins Grenzgebiet zu Litauen, wo wir nahe dem winzigen Dorf Tupishki einen zum Struve-Bogen gehörenden Vermessungsstein besichtigten.

English

20-Oct-2009 – On our third day in Belarus we wanted to explore the north-west of the country with a hired car. But of course at first visiting 54ºN 28ºE in the vicinity of Minsk was on our agenda. So we left the city onto M2 road to the east and about 1 km after the side road to Skurati we turned right onto a small and sandy road downhill. After following that street for about 1.5 km to the south we turned right again into a colourful village, where we reached a large sabulous junction. Here, according to the GPS receiver, we turned left, crossed two railroad tracks and reached an asphalted road in 220 m beeline from the CP. We parked our car at the branch and started to walk the rest of the way. For the last 70 m we had to leave the street and walk across a meadow and a small grove until we reached 54ºN 28ºE at the edge of a field. After taking the photos we headed north-west for about 150 km to the small village Tupishki, where we visited an original station point of the Struve Geodetic Arc.

Coordinator's Note: Struve Geodetic Arc is a unique multi-countries geographic object in UNESCO World Heritage list. Tupishki site has coordinates 54º17'30''N 26º02'43''E.


 All pictures
#1: 10 m zum Punkt - 10 m to N54E28
#2: GPS
#3: Blick nach Norden - View north
#4: Blick nach Osten - View east
#5: Blick nach Süden - View south
#6: Blick nach Westen - View west
#7: Jonas am Punkt - Jonas at N54E28
#8: Nils am Punkt - Nils at N54E28
#9: Dorf nahe des Punktes - Village near N54E28
#10: Vermessungspunkt des Struve-Bogens bei Tupishki - Station point of the Struve Geodetic Arc near Tupishki
ALL: All pictures on one page (broadband access recommended)